Abfahrt und letzte Aufräumarbeiten!

Um 9 Uhr gab es das letzte Früchstück für uns in Norwegen, jedoch wurde bereits vor 9 Uhr schon fleißig aufgeräumt und alles geputzt, damit der Zimmerabnahme um 10 Uhr nichts im Wege stand.

Es war 10 Uhr, alle Zimmer mussten geräumt sein, bei Regen wurde der Bus beladen, danach trafen sich alle im Essensraum um dort noch passend zur Freizeit einen Film zu schauen, dies jedoch nur auf Englisch.
Um 13 Uhr hieß es dann ha det bra Norwegen, der Bus fuhr pünktlich los, die Besatzung des Bullis und des PKWs putzen noch schnell den Essensraum und dann machten auch Sie sich auf den Weg nach Kristiansand zur Fähre.
Gegen 19:45 waren wir dann in Dänemark und wir fuhren weiter Richtung Deutschland.

Gegen 22:00 gab es dann einen Reifenplatzer am Anhänger, so dass der Bus am nächsten Rastplatz halt machen musste, unglßcklicherweise ist dann auch beim Versuch den Reifen zu wechseln das 19er Drehkreuz gebrochen, gegen 0:00 ging es dann weiter.

Weiter geht’s am nächsten Tag

Es hat Spaß gemacht!